Jörn Dinkla's Interessensgebiete

Die auf dieser Seite vorhanden Links verweisen alle auf Listen von Artikeln im Blog. Ein Artikel im Blog gehört genau einer Kategorie an und kann beliebig viele Tags haben.

Software-Entwicklung

Software-Entwicklung ist ein sehr umfangreiches Gebiet. Ich habe mich bisher auf die auf dieser Seite und in meinem Blog vorgestellten Teilgebiete spezialisiert.

Software-Architektur

Parallele, verteilte und reaktive Systeme, Netzwerke, Cloud, Mikroservices, Internet der Dinge (IoT)

Parallelität
Durch die parallele Ausführung kritischer Programmteile lassen sich große Performanceverbesserungen erreichen.
GPU-Computing
Mit den massiv parallelen GPUs sind erhebliche schnellere Programme möglich.
Verteilte Systeme
Mit verteilten Systemen kann man sowohl die Performance als auch die Ausfallsicherheit und Fehlertoleranz erhöhen.

Objektorientierte und funktionale Software-Entwicklung

Programmiersprachen werden ständig weiterentwickelt. Mit Java 8 und C++ 11 lässt sich sehr viel besser entwickeln, als mit den vorherigen Versionen. Es lohnt sich, die Entwicklungen im Auge zu behalten. Die richtige Sprache erhöht die Produktivität, die Code-Qualität und damit die Produkteinführungszeit.

Objekt-funktionale Programmierung
Viele Bestandteile der funktionalen Programmierung sind in die objekt-orientierten Programmiersprachen aufgenommen worden (und umgekehrt).
Groovy
Mit Groovy kann man schnell Prototypen erstellen und wird in vielen Projekten genutzt.
Methoden
Um erfolgreich Software zu entwickeln, muss man Kenntnisse in agilen Methoden haben, gute Präsentationen machen können, soziale Fähigkeiten haben, etc.
Weitere Bereiche

Daten-intensive Anwendungen

Die Verarbeitung, Speicherung und Auswertung von Daten ist eine Grundlage der Informationsgesellschaft. Deshalb erzeugten die Buzzwords "Big Data", "Data Science", "Business Intelligence" und "Data Warehousing" sehr viel Aufmerksamkeit in den Medien. Ich habe schon an vielen daten-intensiven Anwendungen gearbeitet.

  • Missbrauchserkennung in Telekommunikationsnetzen (1999 - 2000)
  • Parallele ETL-Prozesse (2001 - 2009)
  • Spalten-orientierte Datenbanken (2002-2006)
  • Auswertung von Kamerabildern (Physikalische Messinstrumente)(2010-2014)

Weitere Themen

Ich interessiere mich auch noch für folgende Bereiche:

Komplexe Systeme

Komplexe Systeme zu erstellen ist recht einfach. Sie zu verstehen allerdings nicht!

Rationales Verhalten - "Reasoning"

Was ist rationales Verhalten? Kann man das Computern beibringen? Sind Menschen rational? Immer? Wann nicht?

FinTech: Reorganisation der Finanzdienstleistungen

Die Digitalisierung ermöglicht eine "disruptive" Reorganisation der Finanzdienstleistungen: Finanztechnologie bzw. FinTech genannt.

Die technische Entwicklung und die Singularität

Die technische Entwicklung wird immer schneller. Welche Erfindungen sind in Zukunft zu erwarten? Gibt es ein Ende?

Rendering

Die Computergrafik hat erstaunliche Fortschritte gemacht.

Dokumente

Rezensionen
Rezensionen von Büchern oder Videos.
Folien
Folien von Schulungen und Vorträgen